Die Gleichstellungsbeauftragte stellt sich vor

Seit Februar 2014 bin ich, Maike Zielewski, Gleichstellungsbeauftragte für die Stadt Schwentinental und das Amt Selent-Schlesen. 

Ich habe eine Berufsausbildung zur Verwaltungsfachangestellten abgeschlossen und habe diesen Beruf auch ausgeübt. Durch meine bisherigen Tätigkeiten in den unterschiedlichsten Fachbereichen sind mir die Kontakte zu Bürgerinnen und Bürgern und deren verschiedene Anliegen vertraut. Ebenfalls sind mir die Abläufe innerhalb der Verwaltung bekannt und ermöglichen mir eine gezielte Arbeit und Hilfestellung. 

Es ist mir wichtig, die Gleichberechtigung von Frauen und Männern im beruflichen sowie im privaten Bereich (Beruf, Familie, Haushalt, Kinderbetreuung) zu unterstützen. 

Als Gleichstellungsbeauftragte habe ich für Sie ein offenes Ohr für Probleme, Fragen und Anregungen im Bereich der Stadt Schwentinental und des Amtes Selent-Schlesen  und werde Ihnen da helfen, wo Sie Hilfe benötigen.

Daher würde ich mich freuen, wenn Sie sich bei Problemen, Fragen oder Anregungen in Sachen Gleichstellung vertrauensvoll an mich wenden und meine Dienste als Gleichstellungsbeauftragte in Anspruch nehmen. 

Briefe, die an mich als Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Schwentinental gerichtet sind, gehen mir direkt zu und werden von keinem anderen geöffnet. 

Sie erreichen mich Dienstag bis Donnerstag von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Rathaus der Stadt Schwentinental, Theodor-Storm-Platz 1, Zimmer 34, 24223 Schwentinental oder telefonisch unter 04307-811 245. Termine können natürlich nach vorheriger Absprache ebenfalls erfolgen. 

Ihre Gleichstellungsbeauftragte
Maike Zielewski