Aktuelles

Aufnahme von Flüchtlingen aus Kriegs- und Krisengebiete

Die Hilfsbereitschaft der Schwentinentaler Bevölkerung ist nach wie vor sehr groß und hat dazu beigetragen, dass ein Großteil der bislang der Stadt zugewiesenen Flüchtlinge in Wohnungen untergebracht werden konnte. Aktuell sind aber die Aufnahmekapazitäten sowohl der zur Verfügung stehenden Wohnungen als auch der von der Stadt eingerichteten Unterkünfte erschöpft. Schwentinental benötigt dringend weitere Wohnungen in unterschiedlichen Größen für Flüchtlinge verschiedener Nationalitäten. Wenn Sie eine Wohnung zur Verfügung stellen möchten, die über einen eigenen Zugang, Küche und Sanitärbereich verfügen sollte, wenden Sie sich bitte direkt an Herrn Jan Skade (Tel.: 04307-811207 – Mail: jan.skade(at)stadt-schwentinental.de) oder an Frau Nadja Yigit (Tel.: 04307-811210 – Mail: nadja.yigit(at)stadt-schwentinental.de).

Wenn Sie ehrenamtlich helfen möchten, ist Frau Giuliana Runge Ihre Ansprechpartnerin. Sie ist erreichbar über Telefon: 04307-811251 oder Mail: giuliana.runge(at)stadt-schwentinental.de.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Zurück

Stadt Schwentinental

Theodor-Storm-Platz 1 24223 Schwentinental Telefon 04307 811-0 Telefax 04307 811-201 E-Mail info@stadt-schwentinental.de

Newsletter-Anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden