Politik

Wahlhelfer gesucht!

Für die Landtagswahl am 08. Mai 2022 sucht die Stadt Schwentinental freiwillige Helferinnen und Helfer, die bereit sind, bei der Durchführung der Wahl und der Auszählung der abgegebenen Stimmen mitzuhelfen.

Die Hilfe der Freiwilligen am Wahltag in den einzelnen Wahlräumen ist eine der Voraussetzungen für einen reibungslosen Ablauf der Wahl. Die Tätigkeit ist ehrenamtlich und wer mitmacht erhält eine Aufwandsentschädigung.

Die Wahlzeit dauert von 8 bis 18 Uhr und im Anschluss werden die Stimmen ausgezählt. Es ist üblich, dass die Mitglieder des Wahlvorstands tagsüber eine Art Schichtbetrieb vereinbaren, so dass die freiwilligen Helferinnen und Helfer nicht den ganzen Tag im Wahlraum anwesend sein müssen. Zur Auszählung der abgegebenen Stimmen ab 18.00 Uhr müssen aber alle Wahlhelferinnen und Wahlhelfer dabei sein.

Aufgerufen sind alle, die für die Landtagswahl wahlberechtigt sind (im Besitz der deutschen Staatsbürgerschaft, mindestens 16 Jahre alt und seit mindestens sechs Wochen in Schleswig-Holstein ansässig). Zudem müssen alle Wahlhelferinnen und Wahlhelfer laut der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung die 3-G-Regel (geimpft, genesen oder getestet) erfüllen.

Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Einige Tage vor der Wahl wird eine Einweisung in die entsprechende Tätigkeit vorgenommen.

Haben Sie Interesse und / oder kennen Sie jemanden, die oder der diese interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit wahrnehmen möchte? Wenden Sie sich bitte an das Wahlamt der Stadt Schwentinental. Ansprechpartner sind:

David Erdogan, Tel.: 04307/811211 – Mail: david.erdogan(at)stadt-schwentinental.de

Michael Stubbmann, Tel.: 04307/811223 – Mail: michael.stubbmann(at)stadt-schwentinental.de

Zurück

Stadt Schwentinental

Theodor-Storm-Platz 1 24223 Schwentinental Telefon 04307 811-0 Telefax 04307 811-201 E-Mail info@stadt-schwentinental.de

Newsletter-Anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden