Haben Sie Lust in einem engagierten Team mitzuwirken? Sie haben technischen Sachverstand?

Die Stadt Schwentinental sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Amt für Stadtentwicklung, Bauwesen und Umwelt eine/n Techniker/in (m/w/d) Fachrichtung Bautechnik

Die Stadt Schwentinental mit ihren bald 14.000 Einwohner*innen ist eine dynamische und wirtschaftlich wachsende Stadt im Kreis Plön, die durch ihre Lage am Landschaftsschutzgebiet der Schwentine sowie drei Schulen, Kindertagesstätten, Kultur-, Fortbildungs- und Sporteinrichtungen eine hohe Lebensqualität und gleichzeitig eine gute Verkehrsanbindung an die Landeshauptstadt Kiel und die Nachbarstadt Preetz bietet.

Wesentliche Schwerpunkte des Aufgabenbereiches sind:

  • Entwicklung und Fortschreibung von Konzepten zur Unterhaltung und Sanierung städtischer Liegenschaften einschließlich der Umsetzung
  • Erarbeitung technischer Vorgaben in städtebaulichen Verträgen
  • Bauleitung von städtischen Hochbauplanungen
  • Bauherrenfunktion bei Projekten, die anderen Planungsbüros übertragen wurden
  • Erarbeitung von Bauvorlagen für bauaufsichtliche Genehmigungsverfahren
  • Beratung der Fachämter in technischen Angelegenheiten
  • Durchführung von Verfahren zur Vergabe freiberuflicher Leistungen

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Techniker/in der Fachrichtung Bautechnik mit dem Schwerpunkt Hochbau oder ein abgeschlossenes Studium im Bauingenieurwesen der Fachrichtung Hochbau
  • Kenntnisse des Vergaberechts
  • Erfahrung in der eigenverantwortlichen Durchführung von Hochbauprojekten
  • Entscheidungs-, Team- und Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick sowie Durchsetzungsvermögen
  • Kostenbewusstsein
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten:

  • Unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Vollzeitbeschäftigung
  • Eingruppierung je nach persönlicher Voraussetzung und einer vollständigen Übertragung der Aufgaben bis zur Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Möglichkeit der Berücksichtigung der Berufserfahrung bzw. der im öffentlichen Dienst erworbenen Stufe bei der Erfahrungsstufenzuordnung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Eigenverantwortlichen Arbeitsbereich
  • Leistungsorientierte Bezahlung
  • 30 Tage Erholungsurlaub
  • Jahressonderzahlung (kombiniertes Urlaubs-/Weihnachtsgeld)
  • Großzügigen Gleitzeitrahmen
  • Möglichkeit zum Homeoffice
  • Gute sachbezogene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zusätzliche Altersversorgung bei der VBL
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Zuschuss zum ÖPNV-Ticket/Zuschuss zum Erwerb eines Fahrrades
  • Jobticket
  • Möglichkeit der Entgeltumwandlung für die private Altersvorsorge

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf mit lückenloser Tätigkeitsfolge, Abschlussbelege, Arbeitszeugnisse) bis zum 09.10.2022. Weiter wäre es interessant zu erfahren, wie oder worüber Sie von dieser Stellenausschreibung Kenntnis erhalten haben. Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Conrad unter der Rufnummer 04307 811-217, E-Mail: sabine.conrad@stadt-schwentinental.de,  gerne zur Verfügung.

Stadt Schwentinental
Der Bürgermeister
Theodor-Storm-Platz 1
24223 Schwentinental
bewerbung@stadt-schwentinental.de

Hinweis: Auf die Zusendung von Zwischenbescheiden wird verzichtet.

Stadt Schwentinental

Theodor-Storm-Platz 1 24223 Schwentinental Telefon 04307 811-0 Telefax 04307 811-201 E-Mail info@stadt-schwentinental.de

Newsletter-Anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden