Bauarbeiten an der B 76 zwischen Kiel und Schwentinental

Medien-Information      

 

15.08.2017

 

B 76, grundhafte Erneuerung der Fahrbahn zwischen der Landeshauptstadt Kiel  und der Stadt Schwentinental, 3. Bauabschnitt

  

Die Bauarbeiten liegen im Zeitplan, sodaß die Vollsperrung der B 76 wie geplant zum Ende der Sommerferien ab September aufgehoben werden kann.

 

Derzeit erfolgen auf der B 76 die restlichen Asphaltierungsarbeiten.

Hiervon betroffen ist ab Ende dieser Woche insbesondere der Kreuzungsbereich Reuterkoppel, da hier die Einmündungen der beiden Straßen Reuterkoppel und Preetzer Straße in die B 76 für den Zeitraum vom 17.08. bis 24.08.17 voll gesperrt werden müssen. Dies betrifft auch die Buslinien der Autokraft.

Während dieser Tage sind die betroffenen Wohnsiedlungen an den beiden Straßen nur über die Zufahrten an der B 202 angeschlossen.

Ab dem 21.08.2017 wird die bereits fertiggestellte nördliche Anschlußstellenrampe von der B 202 zur B 76 in Fahrtrichtung Kiel für den Verkehr wieder freigegeben

Zeitgleich wird ab dem 21.08.2017 dann auch schon mit der restlichen Sanierung der

B 202 und der südlichen Anschlußstellenrampe auf die B 76 in Fahrtrichtung Preetz begonnen, die bis Ende September dauern wird.

Während dieser Bauphase wird die Verkehrsführung im Einmündungsbereich der Lütjenburger Straße mittels einer Lichtsignalanlage geregelt,

Zur Vermeidung größerer Rückstaus ist die Einfahrt von der B 202 in die Lütjenburger Straße in Abhängigkeit vom Baufortschritt zeitweise nur als Linksabbieger möglich. Diesbezügliche Hinweistafeln werden aufgestellt sowie entsprechende Umleitungen ausgeschildert.  

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer, insbesondere auch die direkt betroffenen Anlieger der Stadt Schwentinental um Verständnis für die mit der Baumaßnahme verbundenen verkehrlichen Beeinträchtigungen.

Translate

Twitter

Facebook