Foto - Ausstellung "Zwischen Himmel und Hölle"

 

Foto - Ausstellung "ZWISCHEN HIMMEL UND HÖLLE," Reales und Imaginäres in Szene gesetzt

IM RATHAUS DER STADT SCHWENTINENTAL

Noch bis zum 11.01.2018 (Finissage 18:00 Uhr)

Bernd Jüttner, freischaffender Architekt aus Dobersdorf, stellt im Anschluss an die Bilderausstellung „Magic colours“ seine Exponate im Rathaus in Schwentinental aus.

Gedanken zum Titel und zum Konzept der Ausstellung

Die Bildmotive sind konzeptionell ja zunächst einmal im Kopf des „Bildmachers“ aufgrund vorgefundener Realsituationen entstanden. Seine Sicht der Dinge ist aufgrund seiner spezifischen Lebenserfahrung und Weltanschauung sowie seiner jeweiligen Stimmung Ausgangspunkt für die Bildaufnahme selbst - und ebenso dann auch für das, was er am Ende aus dem Motiv macht. Und das bezieht sich auf die gesamte Bandbreite zwischen „Harmonie und Chaos“ „Ästhetik und Ungestalt“, „Frohsinn und Trauer“, „Leben (Überleben) und Tod“, „Aufbau und Zerstörung“. Die Betrachtenden mögen seine Interpretationen wahrnehmen, aber ebenso zu ihren eigenen Gedankenbildern und Bewertungen gelangen. Das ist gerade auch gewünscht, ein Abgleiten in eigene abstrakte Bild- und Gedanken-wahrnehmung.

Das augewählte Bildspektrum ist räumlich und thematisch also bunt gemischt, hat teils Wiedererkennungswert, läßt zudem Vorlieben erkennen, soll auch unterhalten, möchte aber auch Konflikte nicht negieren.


noch bis zum 15.09.2017: Bilderausstellung „magic colours“

Bilderausstellung „magic colours“ vom 17.07.-15.09.2017

Im direkten Anschluss an die Bilderausstellung der Künstlerin Manuela Rathje, der wir auch auf diesem Wege ganz herzlich „Danke“ sagen für die farbenfrohen, großformatigen Bilder, die die letzten zwei Monate unsere Rathausflure verschönert haben, stellen nun die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Malkurse von Frau Rathje  aus dem „Atelier Manou“ ihre Exponate im Rathaus aus. Die offizielle Eröffnung der neuen Ausstellung fand am Mittwoch, dem 19.07.2017 im Rathaus statt. Der große Bürgersaal war gut gefüllt, ca. 60 Kunstinteressierte, darunter die ausstellenden Künstlerinnen und Künstler, trafen sich zu einem Rundgang durch die Ausstellung mit anschließendem Austausch bei Kaffee und Kuchen. Monika Vogt begrüßte die Gäste im Namen der Stadt Schwentinental, anschließend stellte Frau Rathje die anwesenden Künstlerinnen und Künstler namentlich vor – von dem 9jährigen Hannes bis zur Rentnerin Marga. Kunst und Kreativität kennen eben kein Alter! Bei einem Thema entdeckten Frau Vogt und Frau Rathje sofort eine gemeinsame Leidenschaft, nämlich bei der Förderung von benachteiligten Kindern. Frau Vogt als Vorsitzende des Vereins „Der kleine Lichtblick“ und Frau Rathje, die für benachteiligte Kinder kostenlos Malkurse anbietet und auch in Schulprojekten engagiert ist, waren sich dann auch schnell einig, wohin der Spendenerlös aus dem Kuchenverkauf an diesem Nachmittag gehen soll: an den „Kleinen Lichtblick“. Insgesamt 130 Euro kamen zusammen! Die Ausstellung wird bis zum 15. September auf den Fluren des Bürgeramtes und des Bauamtes gezeigt; über Ihren Besuch würden wir uns sehr freuen!

Claudia Neubauer
Büro des Bürgermeisters

Foto: Julian Rüsbüldt


Translate

Twitter

Facebook