Link zum PDF Dokument

Unternehmensbefragung der Stadt Schwentinental 2015

Die Ergebnisse der Unternehmensbefragung der Stadt Schwentinental 2015 können Sie hier als PDF-Datei lesen oder herunterladen.
zur Datei


Wirtschaft in Schwentinental

Ostseepark

Planung Ostseepark

Gewerbegebiet Wasserwerksweg

Gewerbegebiet Dreikronen

Gewerbegebiet Lise-Meitner-Straße

Tourismus

Tierverkauf Wildpark

 

Branchenverzeichnis
(Inhalte werden von stadtmagazin-schwentinental.de zur Verfügung gestellt)

Zum Branchenverzeichnis

Eintrag ins Branchenverzeichnis

Firmenportraits
(Inhalte werden von stadtmagazin-schwentinental.de zur Verfügung gestellt)
Firmen stellen sich vor

 

Stadtmagazin
(Inhalte werden von stadtmagazin-schwentinental.de zur Verfügung gestellt)
Werbung im Stadtmagazin

Handels-und Gewerbeverein Schwentinental e.V.
zur Homepage

Ostseepark Schwentinental Marketing GbR
zur Homepage

Wirtschaftsstandort Schwentinental

Der Ostseepark (www.ostseepark-schwentinental.de) und mehrere kleinere Gewerbegebiete beherbergen über 1.000 Gewerbebetriebe. Das Einzugsgebiet, für welches dieser Bereich Versorgungsfunktionen wahrnimmt, umfasst fast 400.000 Einwohner. Allein der Ostseepark als eines der größten Fachmarktzentren Deutschlands nimmt damit eine weit über die eines Mittelzentrums hinausgehende Versorgungsfunktion für das erweiterte Umland wahr.

Die neue Stadt Schwentinental nimmt Aufgaben im sekundären (Verarbeitung) und tertiären (Dienstleistung, Handel, Verwaltung) Sektor wahr. Die Gewerbetreibenden sind zu über 95 % in den Bereichen Dienstleistung, Handel und Gewerbe tätig. Klein- und mittelständische Unternehmen sind genauso vertreten wie zahlreiche Filialisten großer Einzelhandelsketten.

Diese Leistungen werden in einem ganz erheblichen Umfang auch von Bürgerinnen und Bürgern des erweiterten Umlandes abgerufen.

Die Ortsteile der Stadt Schwentinental haben in den letzten 30 Jahren eine besondere Entwicklung – auch als Wohnstandort – genommen. Die Einwohnerzahl hat sich in den letzten 40 Jahren mehr als verdoppelt. Die gute Anbindung an das Fernstraßennetz sowie das Vorhandensein eines eigenen Bahnhofes mit der 1985 eingerichteten Park-and-Ride-Station wird von einer großen Anzahl von Pendlern des Umlandes, die in Kiel, Preetz, Plön oder Lübeck arbeiten, genutzt. Die knapp 100 Parkplätze sind werktags restlos belegt.

In Schwentinental sind viele Arztpraxen ansässig, darunter Allgemeinärzte, Zahnärzte, Augenärzte, Kinderarzt und Naturheilpraxen. Hinzu kommen Praxen für Psychotherapie und Physiotherapie, Massage, Krankengymnastik und Logopädie. Es gibt mehrere Apotheken.

Schwentinental beherbergt eine große Altenwohn- und Pflegeanlage des Deutschen Ordens mit ca. 150 Plätzen in der vollstationären Altenpflege, eine daran angeschlossene Anlage für betreutes Wohnen sowie eine weitere Seniorenwohnanlage.

Das Deutsche Rote Kreuz betreibt im Ort ein Schul- und Therapiezentrum (www.drk-sutz.de) für schwerstbehinderte Kinder und Jugendliche mit angeschlossenem Internat für Körperbehinderte. Diese Einrichtung wird von Personen aus ganz Schleswig-Holstein in Anspruch genommen.

Darüber hinaus ist Schwentinental Standort des Norddeutschen Epilepsie-Zentrums, einer Klinik für anfallskranke Kinder, deren Zuständigkeit bis ins südliche Niedersachsen reicht (www.drk-epilepsiezentrum.de).


Translate

Twitter

Facebook