Aktuelle Projekte

Die Stadt Schwentinental setzt sich auf vielfältige Weise für Nachhaltigkeit, Natur und Umweltschutz ein. Eine Übersicht über aktuell laufende Projekte in diesem Themenbereich finden Sie hier:

Pilotprojekt SONa – „TauschRausch“ Schwentinental

Am 01. Februar 2024 startet in Schwentinental das Nachhaltigkeitsprojekt „TauschRausch“ (Kleidertauschbörse) Schwentinental. 

TauschRausch Schwentinental ist ein vom Umweltbundesamt gefördertes Pilotprojekt im Rahmen des Forschungsprojektes SONA zur Gestaltung von Stadtzentren als Orte nachhaltigen Konsums. Gefördert wurden Projektideen von Kommunen, die angesichts des derzeitigen Wandels der (Innen-) Städte nachhaltigere Konsummuster in Städten unterstützen. Die Stadt Schwentinental hat sich im Juni 2023 erfolgreich beworben und wurde neben den Städten Duisburg und Würzburg bundesweit als eines von drei geförderten Pilotprojekten ausgewählt. Das Projekt ist zeitlich befristet auf die Dauer von 6 Monaten und wird nach Abschluss vom Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie wissenschaftlich aufbereitet und evaluiert.

Die Idee
TauschRausch Schwentinental ist eine Kleidertauschbörse im Format eines Pop-Up-Stores mit Informationsangeboten zu Nachhaltigkeit. Der Laden bietet eine Anlaufstelle für nachhaltiges (Konsum-) Bewusstsein und soziale Begegnung in der Stadt. Die kostenlose Kleidertauschbörse bietet die Möglichkeit, nach dem Prinzip des Teilens und Tauschens, eigene mitgebrachte Kleidungsstücke gegen andere gebrauchte Kleidungsstücke im Laden zu tauschen. Darüber hinaus werden Vorträge und Workshops zum Thema Klima, Nachhaltigkeit und Ressourcen stattfinden. 

Das Projekt wird von der Stadt Schwentinental getragen und in Kooperation mit dem DRK Raisdorf, der Förde-vhs und der BUND Abfallberatung Schwentinental durchgeführt. 


Und so funktioniert es:
Nach dem Prinzip des Teilen und Tauschens ein eigenes gut erhaltenes Kleidungsstück mitbringen und kostenlos gegen ein anderes gebrauchtes Kleidungsstück im Laden tauschen. Einzelne mitgebrachte Kleidungsstücke können mit der gleichen Anzahl an Kleidungsstücken getauscht werden. Vor Annahme der Tauschware findet eine Sichtung der Kleidung statt (Kriterien: Sauber, heil, gut erhalten).
 

Die Tauschregeln


Wann?
Montags von 10.00 – 13.00 Uhr
Donnerstags von 15.00 – 18.00 Uhr
Samstags von 11.00 – 14.00 Uhr

Wo?
Klaus-Groth-Straße 3, 24223 Schwentinental (OT Raisdorf)

Was?
Gut erhaltene Damen-, Herren- und Babybekleidung (Einzelstücke), keine Schuhe.

Hinweis: Kleidungsstücke können ausschließlich getauscht werden. Bitte beachten Sie, dass keine pauschalen Kleiderspenden angenommen werden. 

Weitere Informationen zu Workshops und Veranstaltungen erhalten Sie in Kürze hier.
Bei Fragen melden Sie sich gerne unter tauschrausch(at)schwentinental.de.

Hier finden Sie den Flyer zu „TauschRausch Schwentinental"

Das Projekt wird gefördert durch das Umweltbundesamt. Wissenschaftliche Begleitung: Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie.

In Kooperation mit:
Förde vhs und Deutsches Rotes Kreuz – Ortsverein Raisdorf e.V.
 

Auf in den TauschRausch! Startschuss für die Kleidertauschbörse „TauschRausch Schwentinental“ 

Am Samstag, dem 03.02.2024 war es soweit: Gemeinsam mit rund 50 interessierten Gästen aus Schwentinental und Umgebung, unseren Kooperationspartner/innen sowie Vertreter/innen aus Politik und Verwaltung hat die Kleidertauschbörse „TauschRausch Schwentinental“ ihre große Eröffnung gefeiert. 
Nach der offiziellen Einweihung des neuen Tauschladens durch Herrn Bürgermeister Haß und die Projektleiterinnen Kim-Kathrin Lewe und Giuliana Runge stand die Tür von „TauschRausch Schwentinental“ erstmals offen! 

Bei Kaffee, Kuchen und guter Musik konnten die Besucher/innen gut gelaunt den neuen Tauschladen mitsamt Medienecke, Nähwerkstatt und Tauschbibliothek der Stadtbücherei Schwentinental im Laden kennenlernen und bereits erste Lieblingsstücke tauschen. Musikalisch begleitet wurde der Vormittag von der stimmungsvollen Musikband „Luck Up“. 

Wir bedanken uns herzlich beim DRK Raisdorf, der Förde-vhs und der BUND Abfallberatung Schwentinental sowie den vielen weiteren ehrenamtlichen Helfer/innen, die uns bei diesem Projekt so tatkräftig und engagiert unterstützen und die Eröffnung zu einem gelungenen Auftakt gemacht haben! Gemeinsam sind wir ein tolles Team! 
Unser besonderer Dank gilt ebenfalls den Organisatorinnen des jährlichen Second-Hand Frauenmodemarktes Schwentinental, die das Projekt mit einer Spende in Höhe von 650 Euro unterstützen. 

Mit dem Startschuss für das Nachhaltigkeitsprojekt „TauschRausch Schwentinental“ heißt es nun für die nächsten sechs Monate: Tauschen statt Wegwerfen! Die kostenlose Kleidertauschbörse bietet die Möglichkeit, nach dem Prinzip des Teilens und Tauschens, eigene Kleidungsstücke gegen andere gebrauchte Kleidungsstücke zu tauschen. Wir freuen uns darauf, das Experiment „TauschRausch“ gemeinsam mit Ihnen zu wagen und den neuen Tauschladen als Anlaufstelle für nachhaltiges (Konsum-) Bewusstsein und soziale Begegnung in Schwentinental zu erproben.

TauschRausch ist eine Kleidertauschbörse mit Informationen, Vorträgen und Workshops zum Thema Nachhaltigkeit. Das vom Umweltbundesamt geförderte Pilotprojekt wird getragen von der Stadt Schwentinental und in Kooperation mit dem DRK Raisdorf, der Förde-vhs und der BUND Abfallberatung Schwentinental durchgeführt. 

Kommen Sie vorbei und stöbern Sie auf der Suche nach einem neuen Lieblingsteil durch den Tauschladen. Wir freuen uns auf Sie!

Auftaktworkshop zum Projekt „TauschRausch“ Schwentinental

Am 19.01.2024 hat im Rathaus der Stadt Schwentinental der Auftaktworkshop zum Pilotprojekt „TauschRausch“ stattgefunden. Neben dem gegenseitigen Kennenlernen ging es in der Veranstaltung u.a. um den gemeinsamen Austausch zum Projekt und die Herausforderungen und Chancen im Kontext von nachhaltigem Konsum und Stadtentwicklung in Schwentinental.

Gemeinsam mit allen Projektbeteiligten und Kooperationspartner/innen wurden in vier Workshops Herausforderungen und Lösungen diskutiert sowie viele gute Ideen gesammelt. Moderiert wurde die Veranstaltung von Dr. Franziska Stelzer (wiss. Begleitung/ Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH) und Anne Pinnow (Fördergeber/ Umweltbundesamt). 

Teilgenommen haben u.a. die Förde-vhs, der DRK Ortsverein Raisdorf, die BUND Abfallberatung Schwentinental, die Stadtbücherei Schwentinental, das Quartiersbüro Raisdorf, weitere ehrenamtliche Helfer/innen sowie die Vorsitzenden der Ausschüsse für Soziales, Sport und Kultur (Herr Yilmaz) und Umwelt und Verkehr (Herr Ramm).

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmer/innen für den gelungenen Auftakt, eine engagierte Diskussion in den Workshops und die tatkräftige Unterstützung des Projektes „TauschRausch“ Schwentinental.

Stadt Schwentinental

Theodor-Storm-Platz 1 24223 Schwentinental Telefon 04307 811-0 Telefax 04307 811-201 E-Mail info@stadt-schwentinental.de

Newsletter-Anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden