Wildpark

Der Schwentinepark (Wildpark) ist trotz der Corona-Pandemie weiter für das Publikum geöffnet.

Alle Besucher*innen werden gebeten, die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln zu beachten. Auch auf den Wegen und vor den Gehegen ist ein Abstand von 1,50 m zu anderen Gästen einzuhalten.

Situationsbedingt kann es bei einzelnen Angeboten im Wildpark immer mal wieder zu Einschränkungen kommen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis.
 

Aktuelles zum Coronavirus

Der Schwentinepark bietet mit seiner Größe von 40 Hektar ein ganz besonderes Erholungs- und Freizeitgebiet. Er ist ein beliebtes Ausflugsziel für Bewohner und Gäste der Stadt Schwentinental. Neben einem beheizten Freibad bietet der Park auch einen Sportplatz und ein Restaurant.

In Mitten einer reizvollen Landschaft aus Erholungswald und den steilen Ufern an der Schwentine befindet sich der Wildpark Schwentinental mit etwa 400 Wild -und Haustieren.

Von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang laden hier die ausgebauten Wanderwege im Schwentinental zum Spazieren und Joggen ein, vorbei an den großflächigen Tiergehegen. An der kurzen Leine dürfen Sie auch Hunde im Wildpark mitführen.

Beim Spaziergang können Sie knapp 50 Tierarten beobachten und einige auch hautnah erleben. Auf dem Hauptweg zum Beispiel begegnen Ihnen Minishetlandponys, Hochlandrinder, Esel und Sattelschweine sowie verschiedene Schafe und Ziegen. Ferner gibt es ein Wildschwein -und Mufflongehege, diverse Vogelvolieren und ein Kleintiergehege. Rot -und Damwild, Lamas, Wallaby Kängurus und Pfauen können Sie 365 Tage im Jahr bestaunen.

Der Streichelzoo ist besonders für unsere kleinen Besucher ein tolles Erlebnis, weil hier ein direkter Kontakt zu Zwergziegen und Schafen möglich ist. Um auch Tiere außerhalb des Streichelgeheges aus der Nähe betrachten zu können, dürfen einige Arten (ausgewiesen durch Schilder) mit dem speziellen Tierfutter aus den Futterautomaten im Park gefüttert werden.

Während sich die kleinen Besucher auf dem Abenteuerspielplatz austoben können, bietet der Kiosk den großen Besuchern die Möglichkeit einer kleinen Stärkung. Seit 2014 gehört auch eine Minigolfbahn zum Freizeitangebot des Parks. Schläger und Bälle dafür gibt es ebenfalls beim Kiosk, und wer von Mai bis Oktober eine entspannte Tretbootfahrt auf dem Rosensee machen möchte, kann die Tretboote beim Kiosk anmieten.

Das Betreten des Schwentine- und Wildparks ist kostenfrei.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Entdecken des Parks und dem Beobachten der Tiere.

zur Website vom Wildpark

Stadt Schwentinental

Theodor-Storm-Platz 1 24223 Schwentinental Telefon 04307 811-0 Telefax 04307 811-201 E-Mail info@stadt-schwentinental.de

Bleiben Sie auf dem Laufenden