Stellenausschreibungen

Kämmerin/einen Kämmerer (m/w/d)

Lieben Sie Zahlen? Arbeiten Sie gerne eigenverantwortlich?

Die Stadt Schwentinental sucht für das Amt Selent/Schlesen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Kämmerin/einen Kämmerer (m/w/d).

Das Amt Selent/Schlesen mit seinen sieben amtsangehörigen Gemeinden (insg. 5.500 Einwohner/innen) liegt in der reizvollen Landschaft zwischen Ostseeküste und der Holsteinischen Schweiz in der Gemeinde Selent am Selenter See. Die zentrale Lage im Kreis Plön und die Nähe zur Landeshauptstadt Kiel machen diesen Standort für Wohnen, Erholung und Wirtschaft interessant. Im Rahmen einer Verwaltungsgemeinschaft wurde 2008 die Verwaltungsleistung des Amtes auf die Stadt Schwentinental übertragen.

Wesentliche Schwerpunkte des Aufgabenbereiches sind:

  • Kamerale Haushaltsplanung (im Übergang noch bis 2023) mit dem EDV-Programm CIP für das Amt und für  7 amtsangehörige Gemeinden
  • Aufstellung des Haushaltsplanes und mindestens einen Nachtragshaushaltsplan pro Gemeinde/Jahr einschl. Finanz- und Investitionsplanung
  • Begleitung der Sitzungen der Gemeindevertretungen sowie der Finanzausschüsse einschl. Protokollführung
  • Erstellung des Jahresabschlusses für das Amt und die Gemeinden
  • Überwachung der Entschlammung der Hauskläranlagen im Amtsbezirk (Satzungsrecht, Gebührenkalkulation )
  • Abrechnung der Schulkostenbeiträge, Schülerbeförderung
  • Begleitung der Ordnungsprüfungen, Auswertung der Prüfberichte
  • Überwachung/Vorbereitung der Kalkulation zur Niederschlagswasserbeseitigung für vier Gemeinden einschl. des Satzungsrechts
  • Begleitung HKR-Kassenwesen
  • Umstellung auf Doppik und Einführung der Finanzsoftware ProDoppik
  • Umstellung auf elektronisches Rechnungswesen
  • Satzungsrecht für gemeindliche Steuern und Abgaben

Wir erwarten:

  • Laufbahnprüfung/-befähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2, Fachrichtung Allgemeine Dienste, oder einen abgeschlossenen Angestelltenlehrgang II oder aber ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit einer Regelstudienzeit von mindestens 6 Semestern in den Studienfächern Verwaltungsmanagement, Public Management oder Staats- und Verwaltungsmanagement
  • Eine Persönlichkeit, die sich in der Zusammenarbeit mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie den politischen Gremien und den Bürgerinnen und Bürgern mit starkem Durchsetzungsvermögen, fairem Verhandlungsgeschick und sozialer Kompetenz einbringt
  • Überdurchschnittliches Engagement
  • Kostenbewusstes Verhalten
  • Kenntnisse über moderne Führungsstrategien
  • Mehrjährige Erfahrung in einer Kommunalverwaltung ist wünschenswert

Wir bieten Ihnen:

  • Unbefristetes Arbeitsverhältnis im Rahmen einer Vollzeitstelle Eigenverantwortlicher Arbeitsbereich
  • Eingruppierung erfolgt je nach persönlicher Voraussetzung bis zur Besoldungsgruppe A12 bzw. vergleichbare Entgeltgruppe gem. TVöD
  • Berücksichtigung der Berufserfahrung bzw. der im öffentlichen Dienst erworbenen Stufe bei der Erfahrungsstufenzuordnung innerhalb der Entgeltgruppe
  • 30 Tage Erholungsurlaub nach TvÖD
  • Jahressonderzahlung (kombiniertes Urlaubs-/Weihnachtsgeld)
  • Großzügiger Gleitzeitrahmen
  • Leistungsorientierte Bezahlung
  • Gute sachbezogene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zusätzliche Altersversorgung bei der VBL
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Möglichkeit der Entgeltumwandlung
  • Zuschuss zum ÖPNV Ticket

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf mit lückenloser Tätigkeitsfolge, Abschlussbelege, Arbeitszeugnisse) bis zum 30.01.2022. Für Fragen zur ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Herr Aßmann (Tel.: 04384-5979-10, E-Mail: manfred.assmann@amt-selent-schlesen.de) gerne zur Verfügung

Stadt Schwentinental
Der Bürgermeister
Theodor-Storm-Platz 1

24223 Schwentinental
bewerbung@stadt-schwentinental.de

Hinweis: Auf die Zusendung von Zwischenbescheiden wird verzichtet.

Sachbearbeiter*in im Bereich Wohngeld und Soziales (m/w/d)

Haben Sie Lust in einem engagierten Team mitzuwirken? Arbeiten Sie gerne im direkten Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern?

Die Stadt Schwentinental sucht für das Amt Selent/Schlesen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Sachbearbeiter*in im Bereich Wohngeld und Soziales (m/w/d).

Das Amt Selent/Schlesen mit seinen sieben amtsangehörigen Gemeinden (insg. 5.500 Einwohner/innen) liegt in der reizvollen Landschaft zwischen Ostseeküste und der Holsteinischen Schweiz in der Gemeinde Selent am Selenter See. Die zentrale Lage im Kreis Plön und die Nähe zur Landeshauptstadt Kiel machen diesen Standort für Wohnen, Erholung und Wirtschaft interessant. Im Rahmen einer Verwaltungsgemeinschaft wurde 2008 die Verwaltungsleistung des Amtes auf die Stadt Schwentinental übertragen.

Wesentliche Schwerpunkte des Aufgabenbereiches sind:

  • Beratungen in allen sozialen Angelegenheiten
  • Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch
  • Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz
  • Leistungen nach dem Wohngeldgesetz
  • Rentenangelegenheiten (Antragsannahme)
  • monatliche Zahlbarmachung, monatliche Statistikerstellung, quartalsmäßige Datenabgleiche 
  • Vertretung in Standesamtsangelegenheiten

Wir erwarten:

  • Abschluss Verwaltungsfachwirt/in (Angestelltenlehrgang II) oder vergleichbare Ausbildung
  • Hohes Maß an Eigeninitiative und selbständiger Arbeitsweise
  • Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen
  • freundlicher und geduldiger Kundenumgang sowie eine ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Erfahrungen im Sachbereich wären von Vorteil, aber keine Voraussetzung
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Einführungslehrgang für Standesbeamte/innen
  • wünschenswert wären Kenntnisse in Fachprogrammen Open Prosoz und Lämmkom Lissa

Wir bieten Ihnen:

  • unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • eigenverantwortlicher Arbeitsbereich
  • Vollzeitstelle, 39,0 Stunden gemäß Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Eingruppierung je nach persönlicher Voraussetzung und nach vollständiger Übertragung der Aufgaben bis zur Entgeltgruppe 10 TVöD
  • Berücksichtigung der Berufserfahrung bzw. der im öffentlichen Dienst erworbenen Stufe bei der Erfahrungsstufenzuordnung innerhalb der Entgeltgruppe
  • 30 Tage Erholungsurlaub
  • Jahressonderzahlung (kombiniertes Urlaubs-/Weihnachtsgeld)
  • Großzügiger Gleitzeitrahmen
  • Leistungsorientierte Bezahlung
  • gute sachbezogene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • zusätzliche Altersversorgung bei der VBL
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Möglichkeit der Entgeltumwandlung

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt.

Teilzeitbeschäftigung ist unter der Voraussetzung der ganztägigen Besetzung möglich.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf mit lückenloser Tätigkeitsfolge, Abschlussbelege, Arbeitszeugnisse) bis zum 13.02.2022. Für Fragen zur Ausschreibung steht Ihnen Herr Aßmann (manfred.assmann@amt-selent-schlesen.de) gerne zur Verfügung.

Stadt Schwentinental
Der Bürgermeister
Theodor-Storm-Platz 1
24223 Schwentinental
bewerbung@stadt-schwentinental.de

Hinweis: Auf die Zusendung von Zwischenbescheiden wird verzichtet.

Stadt Schwentinental

Theodor-Storm-Platz 1 24223 Schwentinental Telefon 04307 811-0 Telefax 04307 811-201 E-Mail info@stadt-schwentinental.de

Newsletter-Anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden